DOC
Barbera del Monferrato
TRAUBEN
100% Barbera
ERTRAG
80 Q/ha
ERNTE
Handbuch
GÄRUNG
25 Tage mit der Haut
FARBE
Rot mit rubinroten Reflexen
BOUQUET
Intensiv mit Noten von Brombeeren, roten Früchten, Gewürzen und Kakao
GESCHMACK
Vollmundig, mit kräftigen und üppigen Tanninen, anhaltend und schmackhaft
GUT MIT
Weißes oder rotes gebratenes Fleisch, wild und gereifter Käse
SERVIERTEMPERATUR
18° C
ALKOHOLGEHALT
14% vol

Càstore

Barbera del Monferrato

Hergestellt aus Most der Rebsorte Barbera del Monferrato in langer Gärung bei kontrollierter Temperatur unter ständigem Rühren der vergorenen Maische.
Leuchtend rote Farbe mit violetten Reflexen. Der Duft ist geprägt von roten Früchten und würzigen Nuancen. Vollmundig am Gaumen vermittelt er kräftige und üppige Tannine, anhaltend und schmackhaft.

DATENBLATT

Weinberg

Die Rebsorte wird im Weinanbaugebiet von Vignale Monferrato auf tonreichen und kalkreichen Hängen angebaut.
Die Pflanzen werden in Spalierausbildung mit Guyot-Rebschnitt mit einer Rebdichte von ca. 5000 Hektar angebaut. Das Reben, von denen die Trauben stammen, sind zwischen fünfzehn und fünfzig Jahre alt.

Herstellung

Die Trauben werden geerntet, wenn sie eine gute Menge Zucker, eine gute Farbe auf den Schalen und eine fortgeschrittene Reifung der Traubenkerne zu erkennen sind.
Sie werden in 20 kg Kisten gesammelt, um die Unversehrtheit des Erzeugnisses zu erhalten. Danach werden Sie zum Abtrennen der Stängel und der Verkleinerung zum Weingut gebracht.

Der Most mit seinen eigenen Häuten gärt bei kontrollierter Temperatur in einem Stahltank für ungefähr 25 Tage; Während dieser Zeit werden die Zucker in Alkohol umgewandelt und die Extraktion von Farbe, Tanninen und Parfüms aus den Schalen findet statt.
Anschließend wird der Trester aus dem Wein entfernt. Daraufhin wird der Wein für etwa ein Jahr in Stahlbehältern weiterverarbeitet bevor er dann stabilisiert und abgefüllt wird.

Und wo kein Wein ist,
da ist keine Liebe;
noch irgendeine andere
Freude hat der Sterbliche.

Euripides

Càstore

Barbera del Monferrato

Informationen zu Anfragen